fbpx

Amazon FBA 2022: Lohnt sich das?

Immer wieder kommt im Zusammenhang mit dem Geschäftsmodel Amazon FBA die Frage auf, ob sich dieses im Jahr 2022 überhaupt noch lohnt. Die Konkurrenz auf Amazon wird immer größer, die Produktpalette wächst und wächst und es scheint, als würde jedes Produkt auf dem größten Marktplatz der Welt bereits angeboten werden.

Lässt sich dort für Neueinsteiger also überhaupt noch ein erfolgreiches eigene Amazon FBA Business starten? Wir sagen ja und erklären Dir, worauf Du für ein erfolgreiches Amazon Business achten solltest.

Amazon FBA 2022: Viele Produkte, viel Wettbewerb – aber auch sehr viele Kunden

Der europäischen Amazon Marktplätze boomen schon seit einigen Jahren. Statistiken aus dem Jahr 2019 zufolge listeten damals bereits 240.000 Seller auf amazon.de rund 586 Millionen Produkt-ASINs (Quelle: internetworld). Die Zahlen dürften mittlerweile weiter gestiegen sein.

Doch gleichzeitig steigt auch die Zahl der Kunden auf Amazon immer weiter. Bei rund 26 Milliarden Euro soll der Umsatz von Amazon im Jahr 2020 gelegen haben. Dass der Onlineriese den E-Commerce-Markt dominiert, ist unbestritten.

Infografik: So mächtig ist Amazon in Deutschland | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Und genau diese Dominanz sorgt dafür, dass sich Amazon FBA 2022 nach wie vor lohnt – und auch in den kommenden Jahren lohnen wird. Vorausgesetzt, dass Business wird richtig angegangen.

Wieso sich Amazon FBA 2022 trotzdem lohnt

Die Zahl der Kunden auf Amazon wächst, immer mehr wird online gekauft. Der FBA-Markt bietet also auch trotz wachsender Konkurrenz weiterhin großes Potenzial. Nach wie vor stellt Amazon FBA eine enorme Erleichterung für den Händler dar. Amazon übernimmt die gesamte Abwicklung der Verkäufe: Lagerung, Versand, Zahlungsabwicklung, Retouren und Kundenservice – der einzelne Seller muss sich damit nicht rumschlagen, sondern kann seine Kapazitäten zur Stärkung des eigenen Business nutzen.

Um mit Amazon FBA 2022 erfolgreich zu sein, darf jedoch das richtige Vorgehen und vor allem das ideale Produkt nicht fehlen. Amazon Seller müssen sich heute mehr denn je von der Konkurrenz abheben. Zum Beispiel durch bessere Produkte, hilfreichere Listings oder schöneres Design.

Mit Amazon FBA 2022 erfolgreich sein – Unsere Tipps

  • Produktfindung: Finde für Dein Amazon FBA Business ein Produkt, das sich von der Konkurrenz abhebt, den Kunden begeistert und durch USPs einen Mehrwert bietet
  • Erfolgreich starten: Nicht optimierte Listings, schlechte Produktbilder, aber auch Nachlässigkeit bei rechtlichen Dingen wie dem Impressum oder Steuernummern können Deinen Erfolg gefährden. Für Dein FBA Erfolg ist es wichtig, von Beginn an alle Hausaufgaben zu machen.
  • Langfristig denken: Bei Amazon FBA ist es nicht damit getan, die Produkte auf Amazon zu listen und dort ins Lager zu schicken und dann zu warten, dass das Geld eintrudelt. Stattdessen sind regelmäßige Optimierungen nötig und Reaktionen auf Neuerungen nötig, um kontinuierlich Erfolg zu haben.
  • Auf dem Laufenden bleiben: Neue Richtlinien, weitere Werbemöglichkeiten oder bessere Amazon Tools – die Amazon-Welt ist stets im Wandel und sollte aufmerksam beobachtet werden.

Weitere interessante Artikel

Menü