Die Kunst der Amazon-Wettbewerbsanalyse: Ein Schritt-für-Schritt-Leitfaden für mehr Umsatz

Der Marktplatz Amazon ist von beeindruckenden Zahlen geprägt: Über 300 Millionen aktive Kundenkonten und mehr als 2 Millionen aktive Verkäufer. Diese schiere Größe macht Amazon zu einem der lukrativsten, aber auch wettbewerbsintensivsten Online-Marktplätze weltweit. In diesem wettbewerbsgetriebenen Umfeld ist es entscheidend, nicht nur Deine Produkte, sondern auch Deine Konkurrenz genau zu verstehen.

Hier kommt die Kunst der Wettbewerbsanalyse ins Spiel, ein kritischer Prozess, der Dir hilft, Deine Position auf dem Marktplatz zu stärken und letztendlich Deine Umsatz zu steigern. Der Wettbewerb ist härter denn je, und die Kunst der Wettbewerbsanalyse hat sich zu einer unverzichtbaren Fähigkeit für Händler entwickelt, die auf der Plattform erfolgreich sein wollen. Dabei spielen Faktoren wie Kundennachfrage, Produktpräsentation und natürlich das direkte Wettbewerbsumfeld eine entscheidende Rolle. „Ist Amazon noch eine gute Möglichkeit, um in 2024 Geld zu verdienen?“ ist eine der zentralen Fragen, die sich Händler stellen.

Mit dem nötigen Wissen und den richtigen Tools an Deiner Seite, kannst Du nicht nur die Landschaft des Amazon Wettbewerbs verstehen, sondern auch Chancen erkennen und nutzen, die andere vielleicht übersehen. Es ist Zeit, Deine Amazon-Präsenz zu transformieren und Deinen Umsatz auf die nächste Stufe zu heben!

Amazon Wettbewerbsanalyse

1) Die Grundlagen der Wettbewerbsanalyse

Die Wettbewerbsanalyse ist ein essentielles Element für jeden Amazon-Verkäufer, der ernsthaft Erfolg haben möchte. In einem Markt, der ständig wächst und sich verändert, ist es wichtig, nicht nur die eigenen Produkte und Strategien zu kennen, sondern auch die der Konkurrenz. Durch die Analyse von Wettbewerbern kannst Du Markttrends erkennen, erfolgreiche Strategien adaptieren und vermeiden, die gleichen Fehler zu machen wie andere. Lass uns nun tiefer in die Grundlagen der Wettbewerbsanalyse eintauchen.

1.1) Was ist eine Amazon FBA Wettbewerbsanalyse?

Die Wettbewerbsanalyse auf Amazon ist der Prozess des Sammelns und Auswertens von Informationen und Daten über deine Konkurrenten auf dem Marktplatz. Dies beinhaltet die Betrachtung der Produktangebote, Preisstrategien, Kundenbewertungen, Werbemaßnahmen und mehr. Ziel ist es, ein umfassendes Verständnis dafür zu entwickeln, wie diese Verkäufer operieren und was sie erfolgreich macht. Durch diese Analyse kannst Du herausfinden, welche Strategien in Deiner Nische funktionieren und wie Du Deine eigenen Angebote verbessern kannst, um wettbewerbsfähig zu bleiben oder sogar einen Vorteil zu erlangen.

1.2) Warum ist Marktrecherche auf Amazon so wichtig?

Im Jahr 2024 ist die Konkurrenz auf Amazon schärfer denn je. Mit Tausenden von Verkäufern, die um die Aufmerksamkeit der Kunden konkurrieren, ist es nicht ausreichend, nur ein gutes Produkt zu haben. Du musst verstehen, wie Du Dich im Vergleich zur Konkurrenz positionieren kannst. Eine genaue Wettbewerbsanalyse ermöglicht es Dir, Chancen für Wachstum und Verbesserung zu identifizieren und Risiken zu minimieren. Du wirst Einblicke gewinnen können, die Dir helfen, Deine Produkte besser zu positionieren, Deine Marketingstrategien zu optimieren und letztlich Deinen Umsatz zu steigern. Ohne eine fundierte Wettbewerbsanalyse riskierst Du, hinter Deinen Konkurrenten zurückzubleiben und potenzielle Verkaufschancen zu verpassen.

1.3) Erste Schritte der Amazon Wettbewerbsanalyse

Der erste Schritt bei einer fundierten Wettbewerbsanalyse ist die Identifizierung Deiner Hauptkonkurrenten. Schau Dir die Top-Verkäufer in Deiner Produktkategorie an und analysiere, was sie erfolgreich macht. Beachte dabei Produkteigenschaften, Preisgestaltung, Kundenrezensionen und ihre Präsenz auf und außerhalb von Amazon. Nutze Tools wie Helium 10 oder Jungle Scout, um datengestützte Einblicke zu erhalten und Deine Analyse zu vertiefen. Mit diesem fundierten Verständnis Deiner Konkurrenz bist Du bereit, Deine eigene Strategie anzupassen und Dir einen Platz auf dem Marktplatz zu sichern.

Du möchtest Dein Amazon Business aufs nächste Level bringen? Unsere Amazon Skalierungsreise machts möglicht.

Jetzt mehr erfahren!

2) Vertiefung in die Wettbewerbsanalyse

Nachdem wir die Grundlagen der Wettbewerbsanalyse besprochen haben, ist es nun an der Zeit, einen Schritt weiter zu gehen. Eine umfassende Analyse erfordert ein tieferes Verständnis verschiedener Faktoren, die den Erfolg Deines Produktes beeinflussen können. In diesem Abschnitt werden wir uns auf die Analyse der Nachfrage, die Identifizierung der Zielkunden, die Einschätzung des Wettbewerbsumfelds und die Beurteilung der Produktprofitabilität konzentrieren. Diese Aspekte sind entscheidend, um fundierte Entscheidungen treffen und Deinen Erfolg auf Amazon maximieren zu können.

2.1) Analyse der Nachfrage

Um erfolgreich auf Amazon zu verkaufen, musst Du die Nachfrage nach Deinem Produkt verstehen. Analysiere Keyword Suchvolumen und Trends mit Tools wie Helium 10, Google Trends oder Amazon Brand Analytics, um herauszufinden, wie oft nach Produkten wie Deinem gesucht wird. Berücksichtige die saisonalen Schwankungen und aktuellen Markttrends. Achte auch auf das Verhältnis von Suchvolumen zu Konkurrenz und Bewertungen; ein hoher Bedarf bei gleichzeitig geringer Konkurrenz kann eine lukrative Nische darstellen. Es ist auch wichtig, die durchschnittlichen Verkaufspreise und -mengen zu betrachten, um ein Gefühl für das Marktpotenzial zu bekommen.

2.2) Identifizierung der Zielkunden

Zu verstehen, wer Deine Kunden sind, ist entscheidend für den Erfolg. Analysiere Kundenrezensionen Deiner Produkte und die der Konkurrenz, um Einblicke in die Wünsche und Bedürfnisse Deiner Zielgruppe zu gewinnen. Nutze Amazons „Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch“-Funktion, um weitere Produkte und Kategorien zu entdecken, die für Deine Kunden von Interesse sein könnten. Betrachte demografische Daten, Kaufverhalten und Kundenfeedback, um ein klares Bild Deiner Zielgruppe zu erstellen. Diese Informationen helfen Dir, Deine Produktangebote und Marketingstrategien besser auf Deine Kunden abzustimmen.

2.3) Einschätzung des Wettbewerbsumfelds

Das Wettbewerbsumfeld auf Amazon ist ständig im Wandel. Identifiziere Deine Hauptkonkurrenten und analysiere ständig ihre Stärken und Schwächen. Achte auf ihre Preisstrategien, Produktpräsentation, Kundenbewertungen und Werbemaßnahmen. Nutze hierzu Tools wie Brand Analytics und Helium 10, um tiefere Einblicke in das Verhalten und die Strategien Deiner Wettbewerber zu erhalten. Diese Informationen helfen Dir, Deine eigene Positionierung zu verbessern und Deine Wettbewerbsvorteile auszubauen.

2.4) Beurteilung der Produktprofitabilität

Die Profitabilität Deines Produktes ist ein entscheidender Faktor für langfristigen Erfolg auf Amazon. Berücksichtige alle Kosten, einschließlich Herstellung, Versand, Amazon-Gebühren, Werbung und Retouren-Quoten. Verwende den Amazon FBA-Rechner, um Deine erwartete Gewinnmargen genau zu berechnen. Achte auch auf den durchschnittlichen Verkaufspreis und die Verkaufsmenge in Deiner Kategorie, um realistische Umsatzerwartungen zu setzen. Durch die sorgfältige Analyse Deiner Kosten und Einnahmen kannst Du sicherstellen, dass Dein Produkt nicht nur wettbewerbsfähig, sondern auch profitabel ist.

3) Tools und Ressourcen für die Amazon-Wettbewersanalyse

Die Durchführung einer effektiven Wettbewerbsanalyse auf Amazon ist ohne die richtigen Tools und Ressourcen nahezu unmöglich. Es gibt eine Vielzahl von Softwarelösungen und Plattformen, die speziell entwickelt wurden, um Verkäufern dabei zu helfen, datengestützte Entscheidungen zu treffen. In diesem Abschnitt werden wir einige der wichtigsten und effektivsten Tools vorstellen, die Du in Deinem Wettbewerbsanalyse-Prozess integrieren solltest. Diese Tools bieten wertvolle Einblicke, die Dir helfen, deine Konkurrenten zu verstehen und Deine Strategien anzupassen, um auf dem Marktplatz erfolgreich zu sein.

3.1) Amazon Analyse Tools

Spezialisierte Analyse-Tools sind unverzichtbar, um den Amazon-Marktplatz und die Aktivitäten Deiner Konkurrenten zu durchdringen. Helium 10, Jungle Scout und Amazon Brand Analytics sind prominente Beispiele für solche Werkzeuge. Helium 10 bietet mit Xray ein mächtiges Tool, das Verkaufsdaten und Trends direkt auf der Amazon-Website aufzeigt. Jungle Scout hingegen glänzt mit einem Produktfinder, der es erleichtert, profitable Produkte basierend auf individuellen Kriterien zu entdecken.

Amazon Brand Analytics tritt als leistungsstarkes, exklusives Tool für Markeninhaber auf der Plattform hervor. Es liefert detaillierte Einblicke in Kundentrends, Suchverhalten und Konkurrentenaktivitäten, was entscheidend ist, um datengestützte Entscheidungen zu treffen und die eigene Marktposition zu stärken. Die Bereitstellung von Informationen wie den am häufigsten gesuchten Begriffen, Konvertierungsraten und vielem mehr, macht Amazon Brand Analytics zu einem unverzichtbaren Werkzeug für jede ernsthafte Wettbewerbsanalyse auf Amazon. Indem Verkäufer diese Tools effektiv nutzen, können sie nicht nur ihre Konkurrenten besser verstehen, sondern auch Marktlücken identifizieren und ihre Produktlistings optimieren, um die Sichtbarkeit und den Umsatz zu steigern.

3.2) Markt- und Trend-Analyse

Die Analyse von Markttrends und -bedingungen ist entscheidend, um Nachfrage und Potenzial von Produktkategorien zu verstehen. Tools wie Google Trends oder das Amazon Best Seller-Verzeichnis geben Einblicke in die Beliebtheit und das Wachstum bestimmter Produktkategorien. Auch die Nutzung von Social-Media-Plattformen und Branchenberichten kann hilfreich sein, um aktuelle Trends und Kundenpräferenzen zu identifizieren. Diese Informationen sind essenziell, um frühzeitig auf Marktbewegungen reagieren und Deine Produktangebote entsprechend anpassen zu können.

3.3) Bewertung von Kundenrezensionen

Kundenrezensionen auf Amazon sind eine Goldgrube an Informationen. Sie bieten direktes Feedback von Käufern und können Einblicke in die Stärken und Schwächen Deiner Produkte sowie der Produkte Deiner Konkurrenten geben. Tools wie ReviewMeta oder Fakespot helfen Dir dabei, die Authentizität von Kundenrezensionen zu überprüfen und ein genaueres Bild der Kundenzufriedenheit zu erhalten. Indem Du Kundenrezensionen sorgfältig analysierst, kannst Du Verbesserungsbereiche für Deine Produkte identifizieren, Kundenbedürfnisse besser verstehen und Deine Produktlistings optimieren, um die Kundenzufriedenheit und -loyalität zu steigern.

4) Analyse der Produktpräsentation

Eine starke Produktpräsentation auf Amazon kann den Unterschied zwischen einem verkauften Artikel und einem übersehenen Listing ausmachen. In der überfüllten Landschaft von Amazon ist es unerlässlich, dass Deine Produkte auffällig, ansprechend und informativ präsentiert werden. Eine sorgfältige Analyse, wie Konkurrenten ihre Produkte darstellen, kann tiefe Einblicke bieten und Dich dabei unterstützen, eigene Präsentationsstrategien zu verbessern. Im Folgenden werden wir uns mit den Schlüsselaspekten der Produktpräsentation und ihrer Bedeutung für die Wettbewerbsanalyse befassen.

4.1) Produktbilder und visuelle Darstellung

Produktbilder spielen eine entscheidende Rolle bei Kaufentscheidungen. Ein scharfes, hochauflösendes Bild, das ein Produkt aus verschiedenen Blickwinkeln zeigt, kann potenzielle Käufer überzeugen. Konkurrentenanalysen sollten daher auch die Bildqualität, Anzahl der Bilder und die Darstellung von Produkten in Anwendungsszenarien berücksichtigen. Während einige Konkurrenten möglicherweise nur ein Standardbild verwenden, könnten andere Videos oder 360-Grad-Ansichten bieten, die ein immersives Einkaufserlebnis schaffen. Eine Analyse dieser Strategien hilft Dir, festzustellen, wo Du Deine visuelle Darstellung optimieren kannst.

4.2) Produktbeschreibung und Bullet Points

Die Art und Weise, wie ein Produkt beschrieben wird, kann erheblich dazu beitragen, das Vertrauen und Interesse der Kunden zu wecken. Konkurrenten, die detaillierte, klare und überzeugende Produktbeschreibungen haben, könnten einen Vorteil gegenüber anderen haben. Insbesondere die Bullet Points bieten eine Gelegenheit, die Hauptmerkmale eines Produkts hervorzuheben und Kunden schnell zu informieren. Wenn Du bemerkst, dass Deine Konkurrenten bestimmte Keywords oder Phrasen verwenden, die bei Kunden Anklang finden, könnten diese in Deine eigene Produktbeschreibung integriert werden, um die Sichtbarkeit und Relevanz zu erhöhen.

4.3) Kundenbewertungen und Feedback

Kundenbewertungen sind ein direkter Indikator für die Produktqualität und -akzeptanz. Ein Produkt mit vielen positiven Bewertungen wird wahrscheinlich als vertrauenswürdiger und hochwertiger wahrgenommen. Es ist daher entscheidend, zu analysieren, wie Deine Konkurrenten in Bezug auf Bewertungen abschneiden und welche Art von Feedback sie erhalten. Negative Bewertungen können besonders aufschlussreich sein, da sie häufig Schwachstellen des Produkts oder des Kundenservices aufzeigen. Das Verständnis dieser Schwachstellen bietet eine Chance, Deine eigenen Angebote zu verbessern und potenzielle Probleme zu vermeiden.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Du positive Amazon-Bewertungen erhälst und warum sie so entscheidend für Deine Erfolg sind, liess unseren detaillierten Artikel über “Die entscheidende Rolle von Amazon-Bewertungen und wie man sie erfolgreich bekommt”.

Amazon Wettbewerbsanalyse

5) Strategien zur Umsatzsteigerung

Nachdem Du eine umfassende Wettbewerbsanalyse durchgeführt und Deine Produktpräsentation optimiert hast, ist es an der Zeit, strategisch zu handeln, um Deinen Umsatz auf Amazon zu steigern. Die Implementierung gezielter Strategien kann dazu beitragen, Deine Sichtbarkeit zu erhöhen, mehr Kunden anzusprechen und letztendlich die Verkäufe zu steigern. In diesem Abschnitt werden wir uns drei Schlüsselstrategien widmen, die, basierend auf fundierter Analyse, Deine Umsätze auf Amazon maßgeblich beeinflussen können.

5.1) Optimierung von Amazon PPC Kampagnen

Amazons Pay-per-Click (PPC) Werbung ist ein mächtiges Tool zur Steigerung der Sichtbarkeit und des Umsatzes. Durch die Analyse der Werbestrategien Deiner Konkurrenten kannst Du Deine eigenen Kampagnen optimieren. Achte auf hoch konvertierende Keywords, die Deine Konkurrenten nutzen, und integriere diese in Deine Kampagnen. Experimentiere mit verschiedenen Anzeigentypen und Budgets, um herauszufinden, was für Deine Produkte am besten funktioniert. Überwache stetig die Leistung Deiner Anzeigen und passe Deine Strategie entsprechend an, um den Return on Ad Spend (ROAS) zu maximieren.

5.2) Produktpreis-Strategien

Der Preis ist ein entscheidender Faktor für viele Amazon-Kunden. Durch die Beobachtung der Preisgestaltung Deiner Konkurrenten kannst Du wertvolle Einsichten gewinnen und Deine eigenen Preise strategisch anpassen. Berücksichtige dabei nicht nur den direkten Produktverkaufspreis, sondern auch Versandkosten, mögliche Rabatte und Bundle-Angebote. Nutze Preisüberwachungstools wie SellerLogic, um Änderungen in Echtzeit zu verfolgen und umgehend reagieren zu können. Denk daran, dass eine Preisstrategie nicht nur auf dem Unterbieten der Konkurrenz basieren sollte. Vielmehr geht es darum, einen wettbewerbsfähigen und gleichzeitig profitablen Preis zu finden, der den wahrgenommenen Wert Deines Produkts widerspiegelt.

Eine detaillierte Aufschlüsselung der Amazon FBA Kosten und wie Du den Überblick behalten kannst, findest Du in unserem Artikel “Amazon FBA Kosten: So behalten Händler die Übersicht über die Amazon Gebühren”.

5.3) Erweiterung des Produktportfolios

Die Erweiterung Deines Produktangebots kann eine effektive Methode sein, um Deinen Umsatz auf Amazon zu steigern. Analysiere den Markt und identifiziere Lücken oder Trends, die Du nutzen kannst. Beobachte, welche Produktkategorien bei Deinen Konkurrenten besonders erfolgreich sind, und überlege, wie Du ähnliche Produkte mit verbesserten Funktionen oder zu einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten kannst. Die Diversifizierung Deines Portfolios trägt dazu bei, Risiken zu streuen und neue Kundenkreise zu erschließen, was letztendlich zu einer Umsatzsteigerung führt.

Um erfolgreich neue Produkte auf Amazon zu etablieren, ist es entscheidend, deine Unique Selling Propositions (USPs) klar zu definieren. Erfahre mehr dazu in unserem Artikel “Amazon FBA Produkte verkaufen: Auf die USPs kommt es an”.

6) Fazit

Die Wettbewerbsanalyse auf Amazon ist ein unabdingbarer Prozess für Händler, die im hart umkämpften E-Commerce-Markt von Amazon erfolgreich sein möchten. Durch das systematische Durchleuchten der Strategien und Präsentationen Deiner Konkurrenten kannst Du wertvolle Einblicke gewinnen, die es Dir ermöglichen, fundierte Entscheidungen zu treffen und Deine Marktposition zu festigen. Von der Optimierung Deiner Produktlistings, über die intelligente Gestaltung aller Werbekampagnen, bis hin zur strategischen Preisgestaltung – jedes Element spielt eine entscheidende Rolle für Deinen Erfolg auf der Plattform. 

Die vorgestellten Werkzeuge und Ressourcen, einschließlich Helium 10, Jungle Scout und Amazon Brand Analytics, sind dabei essenzielle Helfer, die den Prozess der Datenanalyse und Marktforschung erheblich erleichtern. Sie bieten tiefe Einblicke in Markttrends, Kundenvorlieben und das Verhalten Deiner Wettbewerber, was Dir die Möglichkeit gibt, proaktiv zu handeln und Deine Strategien kontinuierlich zu verbessern.

Insgesamt ist die Wettbewerbsanalyse nicht nur ein Werkzeug für kurzfristigen Erfolg, sondern vielmehr ein fortlaufender Prozess, der langfristiges Wachstum und Stabilität unterstützt. Indem Du Dir die Zeit nimmst, den Markt und Deine Mitbewerber sorgfältig zu analysieren, legst Du den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft auf Amazon und stellst sicher, dass Dein Unternehmen auch in einem sich ständig verändernden Umfeld erfolgreich bleibt.

7) FAQ zum Thema Amazon Wettbewerbsanalyse

  • Wie oft sollte ich eine Wettbewerbsanalyse auf Amazon durchführen?

    Eine regelmäßige Wettbewerbsanalyse ist essenziell. Wir empfehlen, mindestens einmal im Quartal eine umfassende Analyse durchzuführen und dabei Markttrends, Preisstrategien und Produktpräsentationen Deiner Konkurrenten zu überprüfen. So bleibst Du stets auf dem Laufenden und kannst schnell auf Marktveränderungen reagieren.

  • Welches ist das beste Tool für die Amazon-Wettbewerbsanalyse?

    Es gibt viele leistungsstarke Tools wie Helium 10, Jungle Scout und Amazon Brand Analytics. Die Wahl des besten Tools hängt von Deinen spezifischen Bedürfnissen und Deinem Budget ab. Es ist empfehlenswert, verschiedene Tools auszuprobieren und zu sehen, welches die besten Ergebnisse für Deine Strategie und Dein Unternehmen liefert.

  • Wie wichtig sind Kundenbewertungen in der Wettbewerbsanalyse?

    Kundenbewertungen sind extrem wichtig, da sie direktes Feedback von Endnutzern liefern und die Glaubwürdigkeit sowie die wahrgenommene Qualität Deiner Produkte beeinflussen. Analysiere sowohl positive als auch negative Bewertungen, um Stärken und Schwächen zu identifizieren und Deine Produkte entsprechend zu verbessern.

  • Kann ich meine Umsätze auf Amazon nur durch Wettbewerbsanalyse steigern?

    Während die Wettbewerbsanalyse ein entscheidendes Element ist, um Deinen Umsatz zu steigern, solltest Du auch andere Faktoren wie Produktqualität, Kundenservice und Lagerbestandsmanagement berücksichtigen. Eine ganzheitliche Strategie, die all diese Elemente einbezieht, ist der Schlüssel zum langfristigen Erfolg auf Amazon.

Über den Autor

Florian Schneider

Florian Schneider ist E-Commerce Händler und Experte im Aufbau von Marken auf Amazon. Er bietet außerdem strategische Beratung um E-Commerce Themen für digitale Start-ups und Unternehmen an. Auf seinem Blog schreibt er über aufschlussreiche Inhalte rund um das Online-Unternehmertum mit den Schwerpunkten E-Commerce und digitalem Marketing.

Jetzt unverbindlichen Beratungs-Call sichern

ÜBER UNS

Teambild von Namox
Aus dem wunderschönen Dresden mitten in den wilden Amazon Dschungel. Diese Reise nehmen unsere 15 Amazon Experten Tag für Tag auf sich. Und das mit nur einem Ziel: Dein Amazon Business zu skalieren. Wie uns das gelingt, erklären wir Dir gern.
Erfahre mehr
FOLGE UNS AUF SOCIAL MEDIA