fbpx

Amazon FBA Erfahrung: Mein Werdegang als FBA Seller

Ob es sich heute noch lohnt, ein FBA Business zu starten, haben wir im Blogbeitrag „Amazon FBA 2022: Lohnt sich das?“ bereits beantwortet. Unsere Einschätzung gründet dabei auch auf unseren ganz persönlichen Erfahrungen, die wir hier genauer vorstellen möchten.

FBA Amazon Erfahrungen: Wieso ich FBA Seller wurde

Ich bin Moritz, einer der Geschäftsführer von Namox, und habe 2015 mein erstes Amazon FBA Business gestartet. Ich hatte Lust mir neben dem Studium etwas aufzubauen und ein möglichst „passives“ Einkommen zu generieren. Deshalb habe ich die Marke „classygood“ gegründet, zu deren Sortiment vor allem Uhren und Armbänder gehörten. Die Marke habe ich stetig aufgebaut und nach fünf Jahren an meinen Nachfolger verkauft.

Dank guter Herstellerkontakte kam 2016 meine zweite Marke „Heynna“ dazu. Das erste Produkt war ein Topfuntersetzer aus Silikon und eher als Experiment gedacht. Während die classygood-Produkte vor allem Design-getrieben waren, richtete ich das Sortiment von Heynna hauptsächlich auf das Suchvolumen auf Amazon aus.

Mit Erfolg: Innerhalb kürzester Zeit erreichte ich mit Heynna fünfstellige Monatsumsätze. Das Sortiment wuchs in den folgenden Jahren auf über 30 Artikel im Bereich Design-Küchenutensilien an und erzielte einen siebenstelligen Jahresumsatz im Jahr 2020. Ein Jahr später verkaufte ich die Marke an die Stryze Gruppe, die sich auf den Aufkauf von Amazon Marken spezialisiert haben.

NEU: Unsere Amazon FBA Masterclass

BAU DEIN EIGENES FBA BUSINESS AUF

7 Module! Über 80 Videos! Alles Schritt für Schritt! Mit unserem Amazon FBA Videokurs veränderst Du Dein Leben. Starte noch heute Dein eigenes Amazon Business und erziele erste Umsätze noch während der Kurs läuft!

Mit Amazon FBA Geld verdienen – meine Erfahrungen

Es gab verschiedene Beweggründe, die mich persönlich davon überzeugt haben, mit Amazon FBA zu starten. Da war zum einen der vergleichsweise leichte Einstieg mit niedrigem Startkapital. Ich habe mit circa 2500 € begonnen. Außerdem hat mir das Handeln mit physischen Waren gefallen, weil es das Geschäft greifbar und real macht. Im Gegensatz zu anderen „Geld verdienen im Internet“-Modellen, bei denen es teilweise nur um Provisionen und Margen geht.

Und natürlich hat mir auch die erwähnte Skalierbarkeit durch die Marktgröße und den Kundenstamm von Amazon gefallen. Wenn man die richtigen Maßnahmen unternimmt, kann Dein Business innerhalb kurzer Zeit enorm wachsen.

>> Es gibt auch noch weitere Möglichkeiten, mit Amazon Geld zu verdienen! In unserem Blogbeitrag erfährst Du mehr.

Schlechte Erfahrungen mit Amazon FBA halten sich in Grenzen

Natürlich ist der Aufbau einer Marke eine Herausforderung, die nicht automatisch direkt im Erfolg mündet und auch der Aufwand dahinter sollte nicht unterschätzt werden. Das richtige FBA Produkt finden, mit den Herstellern verhandeln und die Produkte dann auch sichtbar bei Amazon zu platzieren, erfordert die richtigen Maßnahmen. Wenn dann trotz aller Optimierungen Rankings nachlassen, Werbekosten sich nicht auszahlen oder andere Probleme auftauchen, kann das frustrierend sein.

Mein Fazit: 10.000 € Umsatz nach 3 Wochen – ja wirklich!

Man liest es immer wieder im Internet: xy € Umsatz auf Amazon nach wenigen Wochen. Und ich kann bestätigen, es kann funktionieren. 3 Wochen nach der Veröffentlichung des ersten Produkts konnte ich die ersten 10.000 € Umsatz verbuchen. In den ersten 12 Monaten waren es knapp 180.000 €.

FBA Erfahrungen – meine Learnings:

  • Wichtig ist ein ausgefeiltes Produkt, das den Kunden einen Mehrwert bietet und eine Nachfrage bedient.
  • Den gesamten Warenbeschaffungsprozess hätte ich mir komplexer vorgestellt. Auch die Einstiegshürden, Waren in einer ausländischen Fabrik herstellen zu lassen, waren deutlich einfacher zu überwinden als erwartet.
  • Die Marktmacht von Amazon ist riesig. Gerade am Anfang wurden meine Umsatz-Erwartungen deutlich übertroffen. Jeden Monat kauften tausende Kunden Topfuntersetzer aus Silikon (ein vergleichsweise unwichtiges Produkt) – kaum vorstellbar wie viel Hersteller von bedeutsameren Produkten erwirtschaften

Amazon FBA Erfahrung: Vom Nebenverdienst zur eigenen Agentur

2015 habe ich mit dem Verkauf der ersten Produkte auf Amazon angefangen – dass sich mein Business einmal so entwickelt, hätte ich nicht gedacht. Denn innerhalb kürzester Zeit wuchs nicht nur das Produkt- und Markensortiment, auch eine eigene Amazon Agentur folgte. Gemeinsam mit meinem Geschäftspartner Marco haben wir 2018 den Grundstein für Namox gelegt – eine Agentur, die sich zu 100% auf Amazon fokussiert und mittlerweile mit 16 Mitarbeitern Unternehmen auf Amazon voranbringt!

Unser gesammeltes Wissen aus über 7 Jahren Erfahrung, über 1.000 Listingoptimierungen und unzähligen PPC-Kampagnen möchten wir nun preisgeben: mit unserer Amazon FBA Masterclass. Der Videokurs führt Dich Schritt für Schritt zu Deinem eigenen Amazon FBA Business!

NEU: Unsere Amazon FBA Masterclass

BAU DEIN EIGENES FBA BUSINESS AUF

Du möchtest als Amazon Seller durchstarten, aber weißt nicht, womit Du anfangen sollst? Du bist bereits auf Amazon aktiv, aber das Business läuft nicht? Dann ist unsere Amazon FBA Masterclass das Richtige für Dich. Unser Videokurs bringt Dich Schritt für Schritt zum Erfolg – worauf wartest Du noch?

Weitere interessante Artikel

Menü
Datenschutz
Wir, Namox GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Namox GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: